Die Homepage der Ulmer Paddler verwendet Cookies.
Freestyle_3.jpg

Es gibt immer was zu tun!

Wer Spaß daran hat den Verein am Laufen zu halten und wer unser Vereinsheim in Schuß halten will, findet hier eine Liste von Tätigkeiten.
Nach Absprache mit den jeweiligen Verantwortlichen dürft ihr loslegen. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Werkzeug ist meist vorhanden! Es sollten aber mindestens drei Personen sein, die gleichzeitig eingewiesen werden! Wenn ihr eigenes Werkzeug und die nötigen Kenntnisse habt, könnt Ihr gerne auch alleine loslegen.
Wer kein Werkzeug hat, kommt Donnerstags zu den Bürozeiten oder nach Absprache vorbei, läßt sich die Räume mit Werkzeug aufschliessen und organisiert sich selbst.
Natürlich werden alle Arbeiten als Arbeitsstunden anerkannt und diese Stunden werden auch kumuliert!
Leider verantworten immer weniger Mitglieder einzelne Projekte und Tätigkeiten. Es wäre schön, wenn einige Mitglieder sich für Tätigkeiten und Projekte finden. Dieses kann gerne auch in einem zeitlich begrenzenten Rahmen stattfinden.
z.B. Wiese mähen im Mai + Juni, Fenster einmalig putzen
Versteht bitte, das es viel Arbeit macht, Termine abzusprechen, in Tätigkeiten einzuweisen und Rückfragen zu klären. Wer noch nie einen Rasenmäher bedient hat oder den Pinsel geschwungen, der sollte nicht erwarten das er es bei uns lernt.
Wir bringen Euch das Paddeln bei und ein paar andere Dinge und das Können wir richtig gut! Für viele weitere Dinge hoffen wir auf Euren Einsatz und Eure Kompetenz, damit wir voneinader lernen.

to do list:

* Wiese mähen, wenn trocken und Clubraum nicht genutzt (mindestens 4 Wochen lang)
* Unebenheiten auf Wiese ausgleichen, kahle Stellen nachsäen, Vertikultieren
* Streichen der Decke im Sauna-Vorraum nach Reparatur + Ausbessern von vielen Beschädigungen im ganzen Haus
* Gartenstühle schleifen und lasieren
* Fenster putzen (Clubraum + überall)
* Bürgersteig + Aussenbereiche fegen + säubern (mindestens 8 Wochen lang)
* Bierbänke abschleifen + streichen (inkl. 2 Garnituren für kleinen Hänger kürzen)
* Duschen + Umkleiden (Siphons reinigen, Perlatoren entkalken)
* Holzfenster Clubraum anschleifen und lasieren (Fensterfront Clubraum/Terasse + Wohnung)
* Küche säubern, insbesondere Fußboden...
* Organistion von Nikolausfeier, Obsommerfilmabend etc.

Beleuchtung:
Planung + Auswechseln der alten Halogen-LED-Schummerbeleuchtung 

Erdhügel zwischen Sandkasten + Strasse einebnen, Löcher in Wiese auffüllen und einsähen
Insektenhotel???

Blechverkleidung unterhalb der Lichtkuppeln von Schimmelspuren befreien
Lichtkuppeln von außen reinigen
Klappen an den Lüftern säubern + gängig machen

laufend, bzw. nach Bedarf zu erledigen:

zu jeder Jahreszeit:
Spinnweben: besonders an den Oberlichtern der Bootshallen und im Eingangsbereich
aber auch unter der Attika der Bootshallten - Hexen-Besen steht immer am Haupteingang
Hof und/oder kompletten Bürgersteig (Bootshausstraße vom Ruder-Club bis Fußweg) fegen
Müll vom Steg + Treppe und Donau-Fußweg + Fußweg zur Bootshausstr. aufsammeln
Steg + Treppe kehren
Müll auf Vereinsgelände, auf Ufertreppe/Steg und auch auf dem Fußweg + Grünstreifen aufsammeln

nur im Winter:
Schnee räumen/fegen   https://nu.neu-ulm.de/de/buerger-service/buergerservice/anliegen-a-z/r/raeum-und-streupflicht/
Besen + Schneeschaufel stehen vor dem Eingang. Bei Bedarf muß der Schnee von uns geräumt und gefegt werden. Insbesondere der Fußweg muß von uns geräumt werden (bei Glatteis auch gestreut werden, Salzeinsatz nur bei besonderer Glättegefahr).
Am besten früh morgens, denn ab 7:00 Uhr sollte geräumt sein! Wenn noch Zeit + Lust vorhanden darf natürlich auch Hof, Einfahrt + Ufertreppe geräumt werden.